Feldsalat in DIY Blumentöpfen

Was kann man jetzt noch abbauen? Mittlerweile haben wir September. Da geht nicht mehr viel. In ein paar Foren habe ich gelesen, dass man Feldsalat noch anbauen könnte. Na versuchen wir es einfach mal.

Unsere liebe Tochter hat 3 Blechdosen mit Acryl-Farbe (die ist wasserbeständig) angefarbelt. Schnell habe ich ein paar Löcher in den Boden gebohrt, sodass das Wasser ablaufen kann. Pflanzerde rein und Feldsalat-Samen ca. 0,5cm tief in der Erde versenkt. Möge das Experiment beginnen. 🙂

Seitlich habe ich noch 2 Löcher gebohrt und einen Draht durchgefädelt, welcher zum Aufhängen dient.

Ich bin gespannt ob wir heuer noch Salat ernten werden. 😉

13 Gedanken zu „Feldsalat in DIY Blumentöpfen

  1. Schöne Idee! Jetzt werden nicht mehr nur Plastikflaschen, Eierkartons oder Joghurtbecher bepflanzt, sondern auch Dosen. Und durch das Vertical Gardening schaffst du noch mehr Platz, sodass es auf allen Ebenen grünt!

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Salat in DIY Blumentöpfen | Frau Quak's Haus & Garten Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.