Weidenbohrer ūüźõ

Innerhalb einer Woche sind mir gleich zwei Raupen des gef√ľrchteten Weidenbohrers im Garten √ľber den Weg gelaufen.

Angst und Schrecken verbreiten die roten Raupen des Weidenbohrers vor allem bei Besitzern von Apfel- und Birnbäumen, die neben der Weide und Hänge-Birke zu den bevorzugten Gehölzen des Cossus cossus gehören. Die Larven verbringen bis zu vier Jahre im Stamm des Gehölzes, bevor sie sich zu ausgewachsenen und geschlechtsreifen Faltern verpuppen: Zeit genug, um den ganzen Baum zum Absterben zu bringen. Das wusste ich aber erst nach der Befragung von Google, sonst hätte ich ihnen in unserem Garten nicht freies Geleit gewährt.

Ich habe unsere kleine Maus gebeten, die Raupe mal f√ľr ein paar Fotos in der Hand zu halten. Was passiert? Dieser kleine B√∂sewicht hat sie so stark gebissen, dass sie blutete. Die Biester haben aber auch ordentliche Bei√üwerkzeuge.

So sieht der Weidenbohrer dann als geschl√ľpfte Nachtfalter aus.

Web-Links zum Weidenboher:
Wikipedia
urzinger.com – Weidenbohrer, Cossus cossus, (Linneaus 1758)
Meine Neuentdeckung des Monats: Der Weidenbohrer/
Weidenbohrer bekämpfen РMittel zur Bekämpfung der Raupe
www.entomologenportal.net
http://de.wikihow.com/Eine Raupe versorgen

Advertisements

13 Gedanken zu „Weidenbohrer ūüźõ

  1. Schaut wirklich aus wie ein Blutegel‚Ķ Hatte selbst Weidenbohrer im Garten und sie sind sehr schwierig zu bek√§mpfen. Die Drahtmethode ist ekelhaft, da man hier die ‚Äědicken‚Äú Rauben in ihren G√§ngen aufspie√üt und t√∂tet. Es gibt ein paar wenige Insektizide welche helfen sollen, nutze sie dieses Jahr das erste Mal und hoffe es funktioniert‚Ķ

    An sonst bleibt dann nur noch die ‚Äěekelhafte‚Äú Methode. ūüė¶

    Ich habe ergänzend dazu auf meinem Blog einen weiteren Artikel zum Thema: Wie bekämpfe ich den Weidenbohrer.

    Liebe Gr√ľ√üe aus Mainz
    Lilly von mein-pflanzenblog.de

    Gefällt 1 Person

  2. Alter Schwede ! Oder doch eher junger Weidenbohrer ? Was f√ľr ein Mutant ! Und dann noch kleine Kinder bei√üen. Hoffentlich hats den Schreck gut √ľberstanden ?! – Eigentlich kaum vorstellbar, da√ü die sich durch die B√§ume futtern ! Die Z√§hne m√∂chte ich (nicht ?!) sehen ! Na hoffentlich haben eure Obstb√§ume noch keinen Schaden davongetragen ?!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / √Ąndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / √Ąndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / √Ąndern )

Verbinde mit %s