Unser selbstgemachter Adventkranz 2018

Auch heuer haben wir unseren Adventkranz wieder selbst gemacht. Verwendet haben wir diesmal ein paar Tannenzweige.
Die Kinder haben die Accessoires mit der Heizklebepistole angebracht.

Werbeanzeigen

Blühende Clivia miniata

Clivia miniataUnsere Clivia miniata die wir im November bei uns aufgenommen haben, hat für uns ein Monat später zum ersten Mal geblüht.

Der neue Gasgriller ist da

Viele Jahre haben wir mit Kohle und unserem 57er Weber Kugelgrill gegrillt. Nachdem ich viel positives über Gasgriller gehört habe und ich mir die mühsame Vorbereitungszeit (Kohle anheizen, Griller reinigen) ersparen wollte habe ich mich hinreißen lassen und in einen Gasgriller investiert. Und zwar in ein kanadisches Fabrikat – den Broil King Baron 490.
Zugedeckt wird er bei mir mit einer Amazon Basic (M) Abdeckhaube.

Letzten Donnerstag wurde er geliefert, am Samstag zusammen gebaut und am Sonntag zum ersten Mal in Betrieb genommen. Nach dem Ausbrennen um alle Produktionsrückstände zu verbrennen und dem Einbrennen der Gussroste wurden die ersten Steaks mit Grillmuster gegrillt. Die schmeckten echt spitze. 👍🏽

Die Highlights des Broil King Baron 490:
4x Edelstahl Dual Tube Brenner mit einer Gesamtleistung von 11,4 kW
Seitenkochplatte 2,7 kW
Drehspieß-Brenner mit 4,4 kW
Große Grillfläche mit 65 x 44 cm
Massive matt emaillierte Gusseisen Grillroste

Unser selbstgemachter Adventkranz 2017

Adventkranz 2015

Adventkranz 2018

Auch heuer haben wir unseren Adventkranz wieder selbst gemacht. Verwendet haben wir wieder einige Zweigerln von unserer Eibe. Unser Mäderl hat die Accessoires mit der Heizklebepistole angebracht. Heute am 24.12 haben wir die letzte Kerze angezündet.

Die Glückskatze Tommy 🐱

Seit dem Sommer besucht uns eine zugelaufene Katze. Wir haben ihr mittlerweile den Namen „Tommy“ gegeben obwohl sie ein Weibchen ist. Sie besucht uns täglich und bleibt immer sehr lange vor unsere Terassentür sitzen. Oft streunt sie irgendwo in unserem Garten herum oder wartet auf uns. Oft habe ich das Gefühl sie ist die ganze Zeit in unserem Garten bzw. unserer Nähe. Tommy ist auch sehr freundlich, läßt sich streicheln und hört mittlerweile auf ihren „neuen“ Namen.

Eigentlich wollen wir kein Haustier – aber irgendwie ist sie auch arm. Ein paar mal (man kann es sicher an einer Hand abzählen) haben wir sie ins Haus gelassen und und ab und zu bekommt sie von uns Futter. Jetzt wird es draußen auch immer kälter und sie hat vermutlich kein zu Hause. Irgendwie ist ja arm. Vermutlich wird sie sich in nächster Zeit noch öfters bei uns aufwärmen …

Heute hat uns Tommy sogar eine Maus 🐭 gebracht bzw. vor die Terrassentüre gelegt. Sie scheint uns gern zu haben. 💕

Unterstelldach

Um unsere Fahrräder und Gartenutensilien besser vor Regen schützen zu können, hat mein Vater letzte Woche dieses tolle DIY Unterstelldachkonstruktion an Omas Haus angebracht. 🙂

Auftauen der Kühltruhe

Auch die Kühltruhe muss von Zeit zu Zeit aufgetaut werden. Vorzugsweise im Winter wenn man die tiefgekühlten Sachen draußen auf der Terasse bei Minusgraden kurz zwischenlagern kann.

Das Abkratzen des Eises von der Wand füllte diesmal einen halben 10 Liter Kübel! 😲
Ein Zeichen dafür, dass nächste Mal früher aufzutauen …

Regelmäßiges Auftauen der Kühltruhe reduziert deutlich den Stromverbrauch!