Holzbiene 🐝 auf dem Woll-Ziest

Zu später Stunde habe ich beim Gießen im Garten einen dicken fliegenden schwarzen Brummer entdeckt. Mein erster Gedanke: cool eine Biene im Batman-Style. 🙂

Sie flog um den Woll-Ziest herum und machte ab und zu ein paar Flugpausen indem sie darauf landete. Einen kurzen Moment habe ich dann für ein Foto genutzt – leider wurde es nicht ganz scharf.

Mein Freund Google hat mir dann weiter geholfen: bei diesem Insekt handelt es sich um eine Holzbiene. Ich glaube ich muss mir heuer noch so ein Insektenhotel basteln ❤ !

Hier gibts ein paar bessere Fotos: Wikipedia

Opas Bienen sind wieder fleißig

Opas Bienen sind nach dem Winter wieder voll aktiv. Der Raps blüht, das schöne Wetter läßt seit einiger Zeit die ersten Ausflüge zu und läßt die fleissigen Helferchen reicher Habe heimkehren. Der erste Honig befindet sich bereits in den Waben. ❤

Die ersten Ausflüge …

Der Frühling ist da und das Wetter könnte nicht besser sein. Im Garten konnten ich heute ein paar Fotos von ein paar Oster-Ausflüglern machen. 🙂

Wildbiene bei Futtersuche auf einer Prachtscharte

Das es dieser kleinen Wildbiene schmeckt, kann man sich gut vorstellen. So lecker wie diese Prachtscharte (Liatris spicata) aussieht. 😊

Von diesen ansehlichen Korbblütler blühen einige in unserem Garten.

Bienen im Garten

Seit gestern steht in unserem Garten ein Bienenstock. Der bleibt mal vorrübergehend für ein paar Wochen auf Sommerfrische bei uns. Der Stock hat gestern eine neue Königin bekommen – jetzt müssen sich die Bienchen erst an sie gewöhnen. Deswegen wurde der Bienenstock auch von den anderen Bienenstöcken getrennt – um zu vermeiden, dass die Bienchen zu einem anderen Stock fliegen und dort bei diese Königin weiterleben wollen.

Das Flugloch direkt vor meinen Erdbeerpflänzchen (die bereits abgeblüht sind) nach Osten ausgerichtet damit die Bienchen schon in aller Früh mit Energie und Motivation in den Tag starten können. 🙂