Die erste Kiwi Ernte

Am Sonntag glaubt ich, ich traue meinen Augen nicht. Nach unzähligen Jahre ohne einer einzigen Kiwi auf meine Pflanze erspäte ich gestern durch Zufall etwas rundes, braunes zwischen den Blättern. Eine Kiwi !!! *freu*

Ich war voller Freude, denn nach all den Jahen ohne Ernteausbeute dachte ich schon nicht mehr daran, dass die Pflanze irgendwann Früchte trägt. Ich hatte damals eine Kreuzung zwischen Männchen/Weibchen gekauft – normalerweise braucht man ja beide Pflanzen in unmittelbarer Nähe zu einander um Früchte ernten zu können – oder eben eine Zwitter-Pflanze. Die männlichen Blüten unterscheiden sich von den weiblichen Blüten – siehe Fotos. Es braucht also ein Insekt, dass zuerst auf einer männlichen Blüte und danach auf einer weiblichen Blüte gesessen hat, um eine Kiwi entstehen zu lassen.

Geschmeckt hat die geerntete Kiwi nach nichts – sie war sauer und unreif. Das war aber nebensächlich 🙂 Ich bin gespannt was 2016 bringt.

Die erste geerntete Kiwi - halbiert

Die erste geerntete Kiwi – halbiert

Links
Kiwi-Essen
Kiwi zuhause nachreifen und lagern