OSIP 300 Wasserpumpe – Wie schließe ich sie an 220V?

Nachdem es in einem Kommentar eines Artikels bezüglich der Osip B-Jet 300 die Anfrage von Attila gab, wie man sie an 220V anschließt zeige ich das hier anhand von Fotos meiner Konfiguration. 🙂

Wenn die Pumpe kurz brummt und dann die Sicherung fällt liegt das vermutlich am Kondensator (dieser gibt nach einiger Zeit den Geist auf). Auch wenn er von außen nicht sichtbar beschädigt ist könnte diese defekt sein. Testen kann man das indem man die Blende vom Ventilator abschraubt und den Ventilater mal kurz einen Schubs gibt um zu sehen ob dann die Pumpe anspringt. Natürlich muss man für diesen Test die Pumpe einschalten (220V in unserem Fall)!

@Attila: Bezüglich deiner Frage – ich hoffe, die Fotos und der Artikel helfen dir weiter.

In der Regel ist der Kondensator das einzige, was bei dieser Pumpe kaputt werden kann – wenn es nicht am Ko liegt, kann man die Pumpe vermutlich kübeln …

Ersatzteile bei Amazon:
AnlaufKondensator MotorKondensator 35µF 450V oder noch besser:
AnlaufKondensator MotorKondensator 40µF 450V

Beiträge in Verbindung mit diesem:
Defekte Wasserpumpe (2011)
Defekte Wasserpumpe (2013)

Defekte Wasserpumpe II

Es war wieder einmal soweit. Nach 2 Jahren ist wieder einmal der Kondensator vom Hauswasserwerk (Osip B-Jet 300) eingegangen. Ihn hat’s ganz einfach zerissen. 😉

Folgende Test kann man machen um herauszufinden ob der Kondensator noch lebt:
1) optischer Test: ist er deformiert oder schwarz – so ist das schon ein gutes (schlechtes) Zeichen die Ursache gefunden zu haben
2) Beim Lüftergitter gibt es in der Mitte einen Schlitz, mit einem Schraubendreher hineinfahren und kurz schwungvoll drehen. Wenn die Pumpe durch das Bewegen des Lüftungsrad anspringt dann liegts am Kondensator, da die Ladung für den Startimpuls nicht vorhanden ist.

Zum Glück gibts beim Conrad Ersatzteile.
Ich habe anstelle des Original 35uF/250V erneut einen 40uF/400-500V Kondensator eingebaut – die Pumpe funktioniert wieder einwandfrei.
Kosten 2011: ca. 15 Euro
Kosten 2013: ca. 18 Euro

Ersatzteile bei Amazon:
AnlaufKondensator MotorKondensator 35µF 450V oder noch besser:
AnlaufKondensator MotorKondensator 40µF 450V

Kosten bei Röder (Kagraner Platz, Wien 1220) für Original Co. 35uF/250V ca. 34 Euro (2013)

Defekte Wasserpumpe (2011)

Defekte Wasserpumpe

Letzte Woche ging mir das Hauswasserwerk (Osip B-Jet 300) ein. Fehlerbeschreibung: die Pumpe wollte einfach nicht mehr anspringen, sie brummte lediglich und nach einiger Zeit flog die Sicherung durch den Überlastungsschutz. Wasser hat sie beim letzten Einsatz noch gesaugt – sprich sie ist nicht trockengelaufen.

Eine möglich Fehlerursache, wenn die Pumpe nicht anspringt ist ein defekter Anlauf-Kondensator. Wenn der ex geht, dann wird die Welle nicht in Bewegung gesetzt.

Folgende Tests kann man machen um herauszufinden ob der Kondensator noch lebt:
1) optischer Test: ist er deformiert oder schwarz – so ist das schon ein gutes (schlechtes) Zeichen die Ursache gefunden zu haben
2) Beim Lüftergitter gibt es in der Mitte einen Schlitz, mit einem Schraubendreher hineinfahren und kurz schwungvoll drehen. Wenn die Pumpe durch das Bewegen des Lüftungsrad anspringt dann liegts am Kondensator, da die Ladung für den Startimpuls nicht vorhanden ist.

Zum Glück gibts beim Conrad Ersatzteile.
Ich habe den Original 35uF/250V durch einen 40uF/400-500V Kondensator getauscht – die Pumpe funktioniert wieder einwandfrei.
Kosten 2011: ca. 15 Euro
Kosten 2013: ca. 18 Euro

Ersatzteile bei Amazon:
AnlaufKondensator MotorKondensator 35µF 450V oder noch besser:
AnlaufKondensator MotorKondensator 40µF 450V

Kosten bei Röder (Kagraner Platz): Original Co. 35uF/250V ca. 34 Euro (2013)

Defekte Wasserpumpe (2013)