Auftauen der Kühltruhe

Auch die Kühltruhe muss von Zeit zu Zeit aufgetaut werden. Vorzugsweise im Winter wenn man die tiefgekühlten Sachen draußen auf der Terasse bei Minusgraden kurz zwischenlagern kann.

Das Abkratzen des Eises von der Wand füllte diesmal einen halben 10 Liter Kübel! 😲
Ein Zeichen dafür, dass nächste Mal früher aufzutauen …

Regelmäßiges Auftauen der Kühltruhe reduziert deutlich den Stromverbrauch!

Defekte Wasserpumpe II

Es war wieder einmal soweit. Nach 2 Jahren ist wieder einmal der Kondensator vom Hauswasserwerk (Osip B-Jet 300) eingegangen. Ihn hat’s ganz einfach zerissen. 😉

Folgende Test kann man machen um herauszufinden ob der Kondensator noch lebt:
1) optischer Test: ist er deformiert oder schwarz – so ist das schon ein gutes (schlechtes) Zeichen die Ursache gefunden zu haben
2) Beim Lüftergitter gibt es in der Mitte einen Schlitz, mit einem Schraubendreher hineinfahren und kurz schwungvoll drehen. Wenn die Pumpe durch das Bewegen des Lüftungsrad anspringt dann liegts am Kondensator, da die Ladung für den Startimpuls nicht vorhanden ist.

Zum Glück gibts beim Conrad Ersatzteile.
Ich habe anstelle des Original 35uF/250V erneut einen 40uF/400-500V Kondensator eingebaut – die Pumpe funktioniert wieder einwandfrei.
Kosten 2011: ca. 15 Euro
Kosten 2013: ca. 18 Euro

Ersatzteile bei Amazon:
AnlaufKondensator MotorKondensator 35µF 450V oder noch besser:
AnlaufKondensator MotorKondensator 40µF 450V

Kosten bei Röder (Kagraner Platz, Wien 1220) für Original Co. 35uF/250V ca. 34 Euro (2013)

Defekte Wasserpumpe (2011)