Die Meisen 🐦 haben Nachwuchs

Zusammen mit meinen beiden Jüngsten 💕 haben wir im Juli einen Nistkasten für unsere Singvögel gebastelt. Ein dreiviertel Jahr hing der Nistkasten nun unbenutzt an einer alten Tuje. Ab und zu war ein wenig Vogelkacke im Kasten zu finden.

Anfang April hat es sich nun eine Kohlmeisen Familie im Nistkasten gemütlich gemacht und Junge bekommen. Ich freue mich total, da ich mir nicht sicher war, ob überhaupt irgendein Vogelpaar den Nistkasten annehmen würde. Am 16.04 habe ich einen kurzen Blick in das Kästchen riskiert und ein paar hungrige (ich glaube es sind insgesamt fünf) Baby-Piepmätze entdeckt. Die sind ja sooo süß. 🙂

Der Meisen Papa fliegt rührig herum, um Würmer und Maden für die Kleinen zu suchen. Zwischendurch bewacht er brav den Nistkasten (siehe Fotos).

Nistkasten Bauanleitung: Ein Nistkästchen für unsere Meisen 🐦

Werbung

Besuch von einem Igel 🦔

Gestern Abend hatte ich im Gras etwas rascheln gehört. Es war schon dunkel und man hat kaum etwas gesehen. Nachdem ich dem Geräusch nachgegangen bin habe ich einen Igel unter unserer Rutsche neben dem Schnittlauch entdeckt.

Frau Quak hatte die Idee, ihm ein Schälchen Katzenfutter hinzustellen. Das hat er dann auch auf einen Satz verputzt. Danach ist er genauso schnell verschwunden wie er aufgetaucht ist. Vermutlich war es der kleine Pete, der uns schon mal besucht hat 😉